SC Eching - TT




Sport-Club Eching e.V.
Abteilung Tischtennis

logo

Aktuelles.


Sommerpause - in den Ferien ist die Halle geschlossen! Ab dem 11.09. gehts weiter!
28.07.2018, Samstag: Grill- und Sommerfest der Tischtennisabteilung
20.07.2018, Freitag: Tischtennis-Schnuppertag in der Grundschule für die 1. und 2. Klassen [...]

Am Freitag, den 20.07.2018 organisierte der Tischtennisclub des SC Eching in der Grundschule an der Danziger Straße einen Schnuppertag, an dem die Klassen 1a, 1c, 2a, 2b, 2c und 2d jeweils für 2 Stunden eingeladen waren, Einblicke in den Tischtennissport zu bekommen.

Als Trainer waren Florian Obermeier, Susanne Menzel, Felix Dorner, Sang-Gun Oh, Naim Burdenski und der Jugendspieler Jakub Rajczak vor Ort, welche ihre eigenen Stationen betreuten. Nach den anfänglichen Begrüßungsworten von Florian Obermeier wurden die motivierten Schüler in Gruppen eingeteilt und konnten sich in den Stationen Aufschlag, Ballgefühl entwickeln, Parcours, Tischtennisvideos, Spielen mit einem Tischtennis-Roboter und Ball hochhalten versuchen. Jedes Team war 10 Minuten an einer Station, ehe gewechselt wurde.

So machte jeder erste Erfahrungen im Tischtennis und zum Schluss wurden jeweils die besten Mädchen und Jungen der einzelnen Klassen mit kleinen Preisen ausgezeichnet. Dazu zählten Trinkflaschen, Mini-Schläger, Schlüsselanhänger und bunte Bälle. Zusätzlich bekam jeder Schüler eine Urkunde.

Am Ende zeigten Flo, Sang-Gun und Jakub wie ein typisches Tischtennistraining in Eching aussieht.

Für alle Teilnehmer gibt es dann noch ein ganz besonderes Angebot: Bis Ende des Jahres ist das Tischtennistraining für sie kostenlos. Trainiert wird jeden Montag und Freitag von 17:30 bis 18:30 Uhr. Jeder ist eingeladen!

April 2018: Saisonfazit [...]

Frühlingszeit ist Aufstiegs-Zeit beim SCE
Herren 2: Meister der 2.KL und damit Direktaufstieg in die 1.KL
Herren 5: Meister der 4.KL und damit Direktaufstieg in die 3.KL
Herzlichen Glückwunsch an die Meistermacher!

Vorstand.


wb

Wolfgang Brecht

1. Abteilungsleiter

Prof.-Kurt-Huber-Str. 10, 85386 Eching
089 319 37 30
0171 2303880
wolfgangbrecht at gmx.net

as

Alexander Summerer

2. Abteilungsleiter

ca

Claudia Aursch

Kassenleiterin

sm

Susanne Menzel

Jugendleiterin

0151 26894135
msusanne83 at gmx.de

wb

Martin Fuhr

Schriftführer

Trainingszeiten.


Jugend - Anfänger
Montag und Freitag: 17:30 - 18:30 Uhr

Jugend - Fortgeschrittene
Montag und Freitag: 18:30 - 20:00 Uhr

Erwachsene
Montag, Dienstag und Freitag: 20:00 - 22:00 Uhr

Trainingsort
Schulturnhalle, Danziger Str. 4, 85386 Eching. Linke Turnhalle.

Mannschaften.


1. Jugendmannschaft
Bezirksklasse A Gruppe 3 ED/FS
2. Jugendmannschaft
Bezirksklasse B Gruppe 3 ED/FS

1. Herrenmannschaft
Bezirksoberliga
2. Herrenmannschaft
Bezirksklasse A Gruppe 3 ED/FS
3. Herrenmannschaft
Bezirksklasse B Gruppe 3 ED/FS West
4. Herrenmannschaft
Bezirksklasse B Gruppe 4 ED/FS Ost
5. Herrenmannschaft
Bezirksklasse C Gruppe 4 ED/FS West
6. Herrenmannschaft
Bezirksklasse D Gruppe 4 ED/FS West

Mitgliedschaft.


Mitgliedsantrag -

Datenschutzerklärung - Datenschutz

Mitgliedsjahresbeiträge
Erwachsene 96,- Euro, Jugendliche 72,- Euro

Vereinsmeister.


Jahr Name
2017 Florian Obermeier
2016 Jens Merget
2015 Andy Berger
2014 Florian Obermeier
2013 Florian Obermeier
2012 Florian Obermeier
2011 Peter Merz
2010 Florian Obermeier
Jahr Name
2009 Florian Obermeier
2008 Florian Obermeier
2007 Oliver Haas
2006 Florian Obermeier
2005 Oliver Haas
2004 Jens Pressmar
2003 Fritz Göppel
2002 Oliver Haas
2001 Florian Seidel
2000 Wolfgang Brecht
Jahr Name
1999 Oliver Haas
1998 Oliver Haas
1997 Peter Merz
1996 Peter Merz
1995 Harald Müller-Raab
1994 Harald Müller-Raab
1993 Frank Bause
1992 Harald Müller-Raab
1991 Mike Missulis
1990 Frank Bause
Jahr Name
1989 Harald Müller-Raab
1988 Frank Bause
1987 Stefan Gilmozzi
1986 Peter Kachler
1985 Frank Bause
1984 Heinz Seidel
1983 Heinz Seidel
1982 Peter Merz
1981 Peter Kachler
1980 Peter Merz

Geschichte.


1. Gründung und bisherige Abteilungsleiter

Als der SC Eching 1970 ins Leben gerufen wurde, war die Tischtennisabteilung als eine der Ersten mit dabei. Für ihre Gründung verantwortlich war damals Otto Dallinger. Vier Jahre lang führte er als Abteilungsleiter Regie und legte damit den Grundstein für die heutigen Erfolge der Aktiven.

Von 1974 bis 1982 baute Hans Weiser die Abteilung systematisch auf. Unter Horst Schäfer (1982 bis 1988) wurden in der Dreifachturnhalle an der Dietersheimer Str.  große Turniere veranstaltet, die den Verein nicht nur auf sportlicher Ebene im ganzen Landkreis Freising und Erding bekannt machten. Von 1988 bis 1994 leitete Dr. Faruk Ubeissi die Abteilung durch turbulente Zeiten. Seit 1994 setzt Wolfgang Brecht die Vorstandsarbeit fort.

2. Sportliche Daten

Von 1982 bis 1987 war die Blütezeit der Abteilung. In dieser Zeit wurde teilweise mit drei Herrenmannschaften und einer Damenmannschaft am Spielbetrieb teilgenommen. Die Krisenjahre waren von 1987 bis 1992. Hier hatte die Abteilung mit großen Motivationsproblemen bei den aktiven Mannschaftsspielern und Mitgliederschwund zu kämpfen. Die Folge war, dass die einzige noch verbliebene Herrenmannschaft nach zwanzigjähriger „Erstklassigkeit“ in die 2. Kreisliga abstieg. Doch aus dieser Situation wurde neue Motivation geschöpft und der sofortige Wiederaufstieg geschafft. In der Saison 95/96 stiegen wir zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in die 3. Bezirksliga auf. 97/98 folgte der Abstieg auf Grund dessen, dass einige Spieler aus beruflichen und privaten Gründen aus Eching wegzogen. Seitdem pendelt sich unsere erste immer zwischen 3. Bezirksliga und 1. Kreisliga ein. Aktuell sind wir als Meister der 1. Kreisliga wieder aufgestiegen. Also auf ein neues.

Nach Jahren der Abstinenz wurde 1994/95 wieder eine 2. Herrenmannschaft gegründet. Mit ehemaligen Spielern aus der ersten und hoffnungsvollen jungen Spielern gelang der sofortige Aufstieg in die 2. Kreisliga. 99/00 wurde der Aufstieg in die 1. Kreisliga gefeiert. Seitdem spielt unsere 2. in dieser Spielklasse meistens im Mittelfeld, wobei in der Saison 04/05 ein hervorragender 4. Platz erreicht wurde.

In der Saison 03/04 wurde eine 3. Herrenmannschaft aus ehemaligen Jugendspielern in Leben gerufen. Mit der Neugründung dieser Mannschaft soll Jugendlichen der Einstieg zu den Erwachsenen erleichtert werden.

Unsere Damenmannschaft wurde 1983 gegründet. Bis zur Saison 96/97 hatten sich unsere Damen bis zu 1. Bezirksliga  hochgespielt. Nach der Saison 96/97 wurde die Damenmannschaft mangels Spielerinnen aufgelöst.

Weitere Erfolge der Herrenmannschaften:

Pokalsieg der 1. Mannschaft

Pokalsieg der 2. Mannschaft

Pokalsieg der 1. Mannschaft

 

In der Jugendarbeit wurde von Anfang an mit viel Engagement gearbeitet. Zuerst brachten Otto Dallinger, Harry Roth und Stefan Gilmozzi die Tischtennisjugend in Höchstform. Von 1987 bis 1997 leitete Peter Kachler mit großem Erfolg das Jugendtraining. 1997 kam der Schnitt im Jugendbereich. Das Jugendleiteramt übernahm Andreas Hausner. Auch die Zeit der großen Erfolge war vorbei. Nach einer längeren Durststrecke nehmen wir seit der Saison 02/03 wieder mit 3 Mannschaften am Punktspielbetrieb teil. Auch stellen sich langsam wieder die ersten Erfolge mit dem Aufstieg der 2. Mannschaft in die 2. Kreisliga ein.

Herausragende Erfolge der Jugend waren:

 

1984         Jungenmannschaft wird Meister der Bezirksliga

1985         Sonja Kachler nimmt an den Bayr. Meisterschaften teil

1986          Harald Müller-Raab spielt bei den Oberbayr. Meisterschaften

1993          Thomas Kachler nimmt an den Bayr. Meisterschaften teil

1994         Amelie Oberprieler nimmt an den Bayr. Meisterschaften teil

Satzung.


Satzung, Geschäftsordnung und ein Merkblatt zur Zusatz-Sportversicherung beim BLSV


Wir verweisen auf die Homepage des SC Eching:
Satzung und Formulare

Datenschutz. & Impressum.


Datenschutz auf der Homepage des Hauptvereins

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Vorsitzender der Tischtennisabteilung
Wolfgang Brecht
Prof.-Kurt-Huber-Str. 10
85386 Eching

Arten der verarbeiteten Daten:

- Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
- Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
- Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
- Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

- Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
- Sicherheitsmaßnahmen.
- Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Erbringung unserer satzungs- und geschäftsgemäßen Leistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Mitglieder, Unterstützer, Interessenten, Kunden oder sonstiger Personen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, sofern wir ihnen gegenüber vertragliche Leistungen anbieten oder im Rahmen bestehender geschäftlicher Beziehung, z.B. gegenüber Mitgliedern, tätig werden oder selbst Empfänger von Leistungen und Zuwendungen sind. Im Übrigen verarbeiten wir die Daten betroffener Personen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, z.B. wenn es sich um administrative Aufgaben oder Öffentlichkeitsarbeit handelt.

Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Dazu gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Personen (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, mitgeteilte Inhalte und Informationen, Namen von Kontaktpersonen) und sofern wir zahlungspflichtige Leistungen oder Produkte anbieten, Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

Wir löschen Daten, die zur Erbringung unserer satzungs- und geschäftsmäßigen Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies bestimmt sich entsprechend der jeweiligen Aufgaben und vertraglichen Beziehungen. Im Fall geschäftlicher Verarbeitung bewahren wir die Daten so lange auf, wie sie zur Geschäftsabwicklung, als auch im Hinblick auf etwaige Gewährleistungs- oder Haftungspflichten relevant sein können. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Google Fonts

Wir binden die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Content-Delivery-Network von Cloudflare

Wir setzen ein so genanntes "Content Delivery Network" (CDN), angeboten von Cloudflare, Inc., 101 Townsend St, San Francisco, CA 94107, USA, ein. Cloudflare ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnZKAA0&status=Active).

Ein CDN ist ein Dienst, mit dessen Hilfe Inhalte unseres Onlineangebotes, insbesondere große Mediendateien, wie Grafiken oder Skripte mit Hilfe regional verteilter und über das Internet verbundener Server, schneller ausgeliefert werden. Die Verarbeitung der Daten der Nutzer erfolgt alleine zu den vorgenannten Zwecken und der Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionsfähigkeit des CDN.

Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, Analyse sowie Optimierung unseres Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Cloudflare: https://www.cloudflare.com/security-policy.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke

Kontakt.


Verantwortlicher und Kontakt: siehe Vorstand
Technische Umsetzung: Felix G. Menzel

Powered by w3.css